Kommentare

Ich freue mich natürlich über jede positive Rückmeldung und betrachte sie gleichzeitig als Ansporn, auch in Zukunft mit viel positiver Energie an die Arbeit mit Mensch & Pferd heranzugehen!

Hier möchte ich einige der zahlreichen Kommentare widergeben, die mir SchülerInnen in den letzten Jahren in schriftlicher Form zugesandt haben. Um die Anonymität zu wahren, habe ich lediglich die (Pferde-)Namen entfernt.

_______________

Lieber Franz!

Meine Stute und ich sind sehr froh, dass uns der Weg zu Dir geführt hat. Du hast aus uns ein Team gemacht und uns gezeigt, was "Beziehung" bedeutet! Danke für deine Geduld und vor allem die Ruhe, die Du auf uns überträgst. Ich bin immer wieder aufs Neue erstaunt, wie "leicht" Reiten sein kann. Ich möchte keinen anderen Weg mehr einschlagen, bleib wie Du bist!

_____________

Hallo Franz,

möchte mich nochmals bedanken für die drei tollen Einheiten, die wir bei dir hatten!! Du hast uns genau dort abgeholt wo wir sind und mit uns genau das erarbeitet, was wir brauchen. Wir freuen uns so, dass du zu uns kommst und wir weiter arbeiten können! Dein Unterricht passt genau zu meiner Einstellung, bis dahin alles Gute.

____________ 

 

...vielen Dank für die heutige Trainingseinheit. Sie hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet. Ich weiß, dass ich mit XXXX ein wunderbares Pferd erworben habe, aber dass wir beide miteinander noch sehr viel lernen müssen. Leider war ich, was sein Training anbelangt ziemlich unsicher und habe mich von allen möglichen Seiten beeinflussen lassen. In letzter Zeit wurde mir aber immer mehr bewusst, dass hier was falsch läuft. Wir wurden beide immer frustrierter und in den letzten Wochen hat er sogar angefangen immer mal wieder hinzuschnappen, wenn ich mit ihm arbeiten wollte. Ein deutlicheres Zeichen kann er mir ja eigentlich gar nicht geben! Ich werde daher mit dem ganzen Schnickschnack aufhören und das beherzigen was du mir heute vermittelt hast und bin sicher, dass wir damit nun endlich den richtigen Weg einschlagen!

_____________

:-) Also es waren wieder einmal drei äußerst lehrreiche Tage, die wir mit sehr netten Menschen und interessanten Pferdecharakteren verbringen durften. Danke für deinen Einsatz und den wertvollen Input, die uns zu Hause wieder lange super weiter helfen.

_____________

Lieber Franz!

Im Frühjahr bin ich gerne wieder fix dabei! Das Reiten macht mir so unglaublich viel Spaß und da möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei dir bedanken weil du einen riesengroßen Beitrag dazu leistest!!!

_____________

Ich war dieses Jahr bei der Apropos Pferd und hab mir Ihren Vortrag angehört. Ich war wirklich sehr angetan und beeindruckt und hab mir promt das Buch "Irrwege der modernen Dressur" gekauft und schon eifrig gelesen....

_____________

Ich bin überzeugt von deiner Ausbildungsmethode und Reitweise und es war kein Scherz als ich gesagt habe, dass ich die Légèreté meinen Kunden weiterempfehle weil es eine gesunde Reitweise fürs Pferd ist!

_____________

...also Fragen sind noch keine aufgetaucht, aber ganz tolle Erfolgserlebnisse! Ich war am Freitag ausreiten und habe versucht, konsequent mit Händen und Füßen das zu tun, was du gesagt hast, das Ergebnis war unglaublich! Es ist mir sogar im Galopp gelungen, mit dem Aufrichten, Benco zu verlangsamen, ich hatte einfach das Gefühl, er war dankbar und glücklich über meine Hand. Ich hatte super Kontakt und freue mich sehr! Auch heute war ich ausreiten, mit dem gleichen Erfolg. Wir werden dran bleiben!

_____________

Hi Franz, wollte mich auch noch für das tolle Training bedanken, mein "LÖWE" ist mittlerweile zum "Kuschelmonster" geworden!  ;-)

_____________

Lieber Herr Bachofner,

Wir haben uns gestern bei deinem Seminar kennen gelernt – ich bin eine der beiden Isi-Reiterinnen, die als Zuschauer mit dabei waren..:-) Es war für mich sehr wichtig und auch sehr lehrreich mal Pferde und Reiter zu erleben, die mit der Basisarbeit beginnen und nicht immer die „Profis“ am Pferd zu sehen… Ich war sehr beeindruckt, welche Unterschiede man/frau schon während einer Einheit erleben konnte!

_____________

Lieber Franz,

die 2 Tage waren großartig, ich habe wirklich das Gefühl, dass du mir einen guten übersichtlichen Einstieg vermittelt hast und ich weiß, wie ich jetzt in nächster Zeit weitermachen kann und woran ich arbeiten muss. Oft geht es mir nach Kursen so, dass ich zwar motiviert bin, aber mein Hirn voll ist und ich das Neue erst schlichten muss; und bis ich es dann umsetzen kann, vergeht die Zeit und dann ist alles nur noch halb so produktiv.... Jetzt habe ich das Gefühl, wenn ich mein Pferd hole, weiß ich sofort wo ich ansetzen kann und das ist super, ein sehr strukturiertes Gefühl und doch flexibel genug!...

_____________

Hallo Franz,

Danke für die Einladung, beim Kurs vorbeizukommen! Es war sehr interessant und motivierend, bei den beiden Kurseinheiten zuzuschauen, vor allem, ein weit fortgeschrittenes Team und dann ein "Anfänger"-pferd. Schön fand ich vor allem beim ersten Pferd die Biegung im Trab und Galopp, die Aufrichtung und das kräftige Untertreten der Hinterhand. Eines Tages möchte ich mit meinem Pferd auch dorthin kommen!

_____________

Was mein Pferdchen betrifft - wenn ich daran denke, welche Probleme ich mit diesem Pferd gehabt habe und wie gut diese sich mit der Légèreté lösen lassen bzw. gar nicht erst auftreten, muss ich mich wirklich schrecklich über die Lösungsvorschläge, die mir nach der alten Reitweise gegeben wurden ärgern. Ich werde auf jeden Fall weiter mit ihr arbeiten, denn das bin ich ihr schuldig - und es macht Spaß! Ja, das musst ich jetzt mal loswerden!

_____________

Ich möchte dir schreiben, um dir von unseren Fortschritten zu berichten. Zuallererst möchte ich mich nochmals für die Tage in Theresienfeld bedanken, du hast uns sehr weitergeholfen! :) Im Trab schaffen wir mittlerweile ein fleißiges Tempo, nur im Galopp streckt sie am Anfang unserer Übungen noch gerne alle 4 von sich, wenn ich sie antreiben möchte. Die Schulter lässt sie sich bei den Führübungen mittlerweile sehr brav abwenden, eine leichte Andeutung mit der Hand, in die Richtung, in die ich gehen möchte, genügt. :) Ich bin sehr froh und stolz über diese Entwicklung!

_____________

Vielen Dank für dein Mail und all die spannenden und interessanten Informationen! Du schreibst wirklich sehr, sehr tolle Artikel!

_____________

 

Hi Franz,

habe mit Freude deinen Artikel gelesen. Ich hoffe, dass du mit deinen Gedanken viele Reiter erreichen kannst. Denn gerade in der Kommunikation zwischen Pferd/Reiter liegt es häufig im argen. "Missverständnisse" werden häufig mit "alten" Methoden gelöst, bei denen es leider meist zwei Verlierer gibt. Freue mich schon auf einen weiteren Kurs mit dir, insbesonders da ich seit zwei Wochen stolzer Pferdebesitzer geworden bin!...

_____________

Hallo Franz,

Danke für deinen tollen Artikel - wir müssen unbedingt einmal einen Kurs machen. Echt interessant!! Nachdem ich heute einen Bericht in der "Pferde Revue" gelesen habe, in dem das Thema "Pferde im Offenstall" bearbeitet wurde, glaube ich schön langsam, dass die Reiterwelt nicht mehr ganz dicht ist!  Laut diesem Bericht entwickeln manche Pferde (die von Boxen auf Offenstall umgestellt wurden) ihre dominante Seite stärker. Außerdem widersetzen sie sich dem Reiter öfter. Für solche Tiere wird daher empfohlen, wieder zu einer Boxenhaltung zurück zu kehren. Das ist doch verrückt, oder?

_____________

Lieber Herr Bachofner,
danke für den wirklich interessanten Artikel, der mir sehr aus der Seele spricht und den ich gerne weiterleiten werde.
Man muß sich immer wieder beim Schopf nehmen und sich besinnen, worauf es ankommt und nicht zu vergessen, dass man es mit einem Pferd zu tun hat, das eben anders tickt als wir Menschen. Wobei man einiges sicher auch auf den Umgang mit Menschen umlegen kann :o)....

_____________

Hallo Franz,

ich wollte mich noch einmal bedanken, dass wir dich als Reittrainer haben dürfen. Wir fragen uns danach zwar immer, was wir eigentlich die letzten ~15 jahre gemacht haben, weil wir uns teilweise wie Anfänger vorkommen, aber trotzdem schweben wir dann immer wie auf Wolken =) Also vielen lieben Dank und bis zum nächsten Mal!...

_____________

Lieber Franz,

ich möchte dir an dieser Stelle sagen, dass wir in Dir „unseren“ Trainer gefunden haben! Du hast uns die Augen geöffnet und wir sprechen oft über deine Art und Weise wie du unterrichtest und mit den Pferden umgehst: Ruhig, gelassen, konsequent und streng – aber nie ungerecht! … Danke, dass es dich gibt, und du dir Zeit und Nerven für uns nimmst!

_____________

Hallo Franz!

Der Kurs war wirklich super und ist bei allen Beteiligten mehr als gut angekommen! Es sind auch schon DVD, Buch etc. bestellt worden, sind alle ganz motiviert!!

_____________

Lieber Franz!

Danke nochmals für die lehrreiche Woche. Wir – alle drei – haben wieder sehr viel gelernt. Nach einer kurzen Diskussion auf der Rampe des Hängers ging mein "Pony" dann doch freiwillig hinein. Die Ansätze des „Wieder hinaus gehens“ konnten mit dem Stick gleich unterbunden werden, sodass diesmal das Einsteigen auch mit einem "drinnen Stehenbleiben" abgeschlossen werden konnte. Wir freuen uns jedenfalls auf die nächsten Einheiten!

_____________

Lieber Franz,

ich wollte mich nochmals wegen der gestrigen Stunde melden und dir berichten, dass sie mir und meinem Pferd äußerst gut getan hat. Deine mir gegenüber angewandte Taktik ist diejenige, die mich am ehesten dazu bewegt, mir Dinge doch zuzutrauen. So und jetzt das beste Resultat von gestern, dass ich dir natürlich nicht vorenthalten kann. ;-) Nach anfänglichem Aufwärmtraining (nur Zügelführübungen, auch kein Steigen beim Satteln) saß ich heute 20 min. am Pferd, bin ganz alleine geritten (sogar 2 Runden Trab, man staune) und es lief wunderbar. Und es war Momentweise sogar schon schön und ich konnte es genießen!! Natürlich braucht´s noch sehr sehr viel, aber der Anfang ist gemacht. Freu mich schon auf´s nächste Reittraining und sag noch mal DANKE!!

_____________

Guten Morgen Franz,

das Zusehen am Samstag hat mich sehr motiviert und einige Erinnerungen an meine Ausbildung in der Jugend entdeckt. Habs gleich an dem Pferd von meiner Freundin ausprobiert – SUPER ! Allein der Unterschied die Biegung (die ich ja sehr wohl gewohnt bin, und das vorwärts abwärts Dehnen) mit der hohen Hand einzuleiten, ruft ja wirklich KEINEN Widerstand hervor. Ja, es tut dem Pferd nicht weh (mein Gott wie einfach eigentlich wenn man den theoretischen Hintergrund weiß). Es ging alles viel entspannter und vor allem mit total leichter zarter Anlehnung, gerade so dass man das Kauen spürt ! Schön wars. DANKE !!! Du machts einen sehr guten Unterricht und erklärst ordentlich. Möchte auf jeden Fall von Dir auf irgend einem Pferd Unterricht haben. Wie gesagt ich komme nächstes Mal mit der Freundin.

_____________

Lieber Franz!

Vielen Dank für den tollen Kurs! Mir persönlich hat er sehr viel gebracht und ich denke eine Horizonterweiterung hat uns nicht geschadet und öffnet Türen für das weitere Training. Da ich jedoch weiss und am Video auch gesehen habe, dass auch mein Sitz Defizite hat, bin ich natürlich auch an den Sitzübungen interessiert. Es wäre aber wie du auch gesagt hast für dieses Wochenende viel zu viel gewesen auf Mensch und Pferd so genau einzugehen (1 hintern, 2 kirtage) aber ich nehme an, am 2. Kurs können wir dann den Reiter verstärkt in die Mangel nehmen. Bis bald!

_____________

Lieber Franz!!

Noch mal Danke fuer den tollen Kurs!!! Auch wenn ich am ersten Tag sehr fertig und frustriert war (zu wenig Schoko, zu viel Regen, und mued war ich auch.. und hatte noch nie in dem Ausmass Bodenarbeit gemacht obendrein...und wie Du richtig gesagt hast, wollt ich einfach nicht mehr...*g*), war ich gestern seeehr gluecklich und bin nun zuversichtlich und voller Hoffnung und Freude!!! Ich freu mich schon sehr auf den naechsten Kurs!!!

Ich finds toll, dass Du auf die Pferde und Reiter-Beduerfnisse eingegangen bist und nicht nur stur den Sitzkurs gemacht hast, denn ich glaube, dass wir nicht so glücklich gewesen wären auf Pferden, die zu uns kein Vertrauen haben und wir nicht zu ihnen!

_____________