Verhaltensforschung und Pferdetraining

Im folgenden Artikel möchte ich den Lesern ein paar grundlegende Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung vermitteln und überprüfen, wie weit sich die Trainingsmethoden im Dressurreitsport an diesen Grundlagen orientieren.

Die Verhaltensforschung ist ein Teilgebiet der Biologie und liefert bereits seit vielen Jahrzehnten interessante Ergebnisse durch das systematische Beobachten von Menschen und Tieren. Das Verhalten in der natürlichen Umgebung oder in speziellen (Test-)Situationen aber auch die Frage, „wie können Tiere lernen?“ war immer wieder...

Weiterlesen …

Die Ausbildung des Reiters

 

Die Ausbildung und das Training von ReiterInnen und Pferden ist ein sehr komplexes Geschehen. Wer dabei erfolgreich sein will und auch auf ein hohes Niveau kommen möchte, braucht eine Vielzahl von Kenntnissen und Fähigkeiten. Die Grundlagen der Trainingslehre, die Biomechanik von Mensch und Pferd, das Wissen über Bewegungsabläufe beim Reiten, die Grundlagen der Pädagogik und Didaktik bis hin zu der Entwicklung einer korrekten Beziehung zwischen den Trainingspartnern "Mensch & Pferd" sind die wichtigsten daraus.

Weiterlesen …

Funktionelle Gymnastizierung von Reitpferden

Im ersten Teil der Reihe habe ich über Beziehungstraining und Körpersprache mit Pferden geschrieben. Dabei wollten wir das Verhalten der Pferde uns gegenüber verändern und eine passende Form der Verständigung aufbauen. Man könnte auch sagen, es sind die äußerst hilfreichen beziehungsrelevanten Voraussetzungen, die wir zu Beginn der Zusammenarbeit (Mensch-Pferd) schaffen wollen. Im zweiten Teil der Reihe möchte ich einige Überlegungen zum Thema funktionelle Gymnastizierung der Pferde darlegen.

Weiterlesen …

Equus®-Beziehungstraining und Körpersprache mit Pferden

Im ersten Teil meiner Artikelreihe möchte ich über ein Thema schreiben, dass alle Menschen, die mit Pferden zu tun haben, betrifft. Ob Sie FreizeitreiterIn sind oder beruflich mit Pferden arbeiten, ob Sie Wander-, Western- oder DressurreiterIn sind, alle stehen vor derselben Herausforderung, sie müssen sich mit ihren Pferden verständigen. Deshalb möchte ich zuerst kurz auf typische Verhaltensmerkmale der Pferde eingehen.

Weiterlesen …

Vom Lehren und Lernen im (Western-)Reitsport

Mit der Verbreitung des Reitsportes steigt auch der Bedarf an Unterricht. Viele ReiterInnen nehmen regelmäßig Reitunterricht, um ihr Können zu verbessern und auch die Pferde weiter auszubilden. Diese erfreuliche Tatsache möchte ich zum Anlass nehmen, um einen kritischen Blick auf die Methodik - das Lehren – und das davon abhängige Lernen zu werfen.

Weiterlesen …

Haltungserziehung - auch für Pferde

Dass auch Reitpferde eine spezielle „Gymnastik“ brauchen um ihre Aufgabe – nämlich den Menschen zu tragen – erfüllen zu können, sollte ebenso selbstverständlich sein.

Weiterlesen …

Körpersprache und Kommunikation

Pferde sind uns „körpersprachlich“ deutlich überlegen. Es ist ihre Art, sich zu verständigen. Sie haben eine höhere Sensibilität dafür und erkennen sehr rasch, was ihr Gegenüber wirklich meint und fühlt.

Weiterlesen …

Winterzeit gut genützt

Jetzt kommt die Zeit wo es für viele ReiterInnen, die keine Halle benützen können, mühsamer wird, ihre Pferde zu bewegen. Es wird schon zeitig finster, und die Böden im Freien sind oft gefroren und machen ein regelmäßiges Training schwierig.

Weiterlesen …

Bericht Körpertraining

Zu Beginn erläutert Mag. Bachofner, dass ein Ziel bei einer harmonischen Reitweise – und das hat nichts mit dem Reitstil zu tun! – die Vermittlung von möglichst fein abgestuften Hilfen ist. Diese Hilfen sollten so gut wie möglich...

Weiterlesen …

SINNvolles Reiten

Ich möchte Ihnen diesmal einige Gedanken und Tipps zum Reiten in der Natur geben. Jetzt im Frühjahr ist es ja fast ein Muss, ins Gelände hinauszureiten und die Natur zu genießen! Dabei können Mensch & Pferd ausspannen und mit der Seele baumeln und vielleicht auch den nötigen Ausgleich zum Training in der Halle oder am Dressurviereck finden.

Weiterlesen …